logo shop klein 90x90

 x 
50
50
Falko Höltzer
50
50
Falko Höltzer
50
50
50
50

Tauchsicherheit und RettungDieser Kurs vermittelt Kenntnisse, die Euch in die Lage versetzten die Theorie und Praxis der vorbeugenden Unfallvermeidung und den bei einem Tauchunfall zu ergreifenden Maßnahmen vertraut zu sein.

Nach Abschluss des Kurses werdet Ihr

  • der besonderen Bedeutung einer vorbeugenden Unfallvermeidung bewusst sein 
  • Tauchgänge so durchführen können, dass Situationen, die zu Problemen oder gar Unfällen bei sich selbst oder bei Mittauchern führen könnten, soweit möglich bereits im Ansatz vermieden werden, 
  • Unfallsituationen beherrschen 
  • Rettungs-, Berge- und Transporttechniken im Wasser und an Land durchführen können 
  • Erste-Hilfe- und Reanimationstechniken anwenden können 
  • den effizienten Rettungs- und Signalmitteleinsatz kennen 
  • die Rettungskette kennen und einleiten können

Der Kurs richtet sich an alle, die nach der Ausbildung zum CMAS** und einer ausreichenden Taucherfahrung sich über die Vermeidung von Unfällen informieren wollen.

Der Kurs basiert auf den Standards der CMAS und dem Tauchverband VDST.
Jeder Taucher durchläuft folgende Lehrinhalte:

  • Vermeiden von Unfällen durch Ausschalten von Risikosituationen 
  • Erkennen und Beurteilen von Unfallsituationen 
  • Rettungs-, Berge- und Transporttechniken · Erste-Hilfe-Maßnahmen 
  • Reanimation 
  • Notfallkoffer 
  • Rettungs- und Signalmaterial 
  • Rettungskette 
  • Tauchgangs- und Unfallprotokoll

Im praktischen Teil wird in 6 Lehreinheiten gelehrt (nur zum Teil Tauchgänge):

Die Praxismodule werden mit ABC-Ausrüstung im flachen Wasser mit einfachen Berge- und Transportübungen begonnen und werden sich bis zur Demonstration der gesamten Rettungskette steigern.
Dabei werden folgende Zwischenfälle (Rettungssituationen) simuliert: 

  • Taucher in Panik 
  • Hilfeleistung für einen „erschöpften, verletzten, bewusstlosen" Taucher an der Wasseroberfläche 
  • Hilfeleistung für einen „erschöpften, verletzten, bewusstlosen" Taucher unter Wasser 
  • Rettung und Transport eines „verunfallten“ Tauchers an Land 
  • Rettung und Transport eines „verunfallten“ Tauchers in ein Boot
  • Diagnose von Krankheitssymptomen 
  • Erste-Hilfe-Maßnahmen bis hin zur Reanimation 
  • Auslösen der Rettungskette

Voraussetzung:

  • DTSA*/CMAS*; ersatzweise genügt eine vergleichbare Qualifikation
  • Mindestens 30 Tauchgänge
  • Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung
  • Tauchsportversicherung

Kontakt

Dive Bandits
Falko Höltzer
Peter-Köferler-Str. 20
90584 Allersberg

Germany

Kontaktformular

Telefon

Fragen...? Ruf einfach an!

+49 (0)9176 995105

Mo - Do 17:00 - 19:00 Uhr

Newsletter erhalten